Suche

YOGA jetzt auch abends!


Kneipp-Güsse

Knie- oder Schenkelguss, Wassertreten oder Armbad - die häufigsten Behandlungsmethoden nach Sebastian Kneipp sind die Anwendungen mit Wasser - leicht und eigentlich überall anwendbar.
Das Besondere an Kneippschen Güssen ist der gebundene, fast drucklose Wasserstrahl. Die Distanz von der Schlauchmündung bis zur Haut beträgt rund 10 bis 15 Zentimeter.

Die Anwendungen wirken je nach Temperierung des Wassers durchblutungsfördernd, stoffwechselanregend, entkrampfend und schmerzlindernd. Gleichzeitig kann das Immunsystem stimmuliert werden. Besonderes empfehlenswert bei Erkrankungen der Gefäße, Durchblutungsstörungen, Kreislaufstörungen, Krampfadern etc.

Uschi Martin Rehazentrum
Bgm-Seidl-Platz 1
93444 Bad Kötzting
Tel. +49 9941-88 00