Suche

YOGA jetzt auch abends!


Medizinische Bäder / Stangerbad

Das Stangerbad oder hydroelektrisches Vollbad ist eine Verbindung zwischen Wärme und Elektrobehandlung. In der Wanne sind an Kopf- und Fußende seitlich Elektroden angebracht, die mittels eines Steuerteils verschiedenartig gepolt werden können. So kann der Strom durch den Körper fließen.

Die Wirkung des Stangerbades ist vergleichbar mit TENS ((wirkt schmerzlindernd und wird insbesondere nach Verletzungen, z.B. an Hüfte, Knie, usw., sowie bei Bandscheibenvorfällen mit Ausstrahlungen eingesetzt). Durch das Warmwasserbad erfolgt eine zusätzliche Entspannung, die insbesondere für sehr schmerzempfindliche Patienten mit Indikationen wie Ischialgie, Lumbargo, Prolaps (prä- und posteroperativ), Protrusionen geeignet.

Uschi Martin Rehazentrum
Bgm-Seidl-Platz 1
93444 Bad Kötzting
Tel. +49 9941-88 00