YOGA jetzt auch abends!


Weiterbildung

Die Mitarbeiter unseres kompetenten Teams des Uschi Martin Rehazentrums sind ständig bemüht, Ihr Fachwissen zu erweitern. Hier möchten wir Sie über die aktuellen Fortbildungen auf dem Laufenden halten:

Kinesio-Taping

Eine äußerst interessante Fortbildung zum Thema „Kinesio-Taping“ fand im Februar im Uschi Martin Rehazentrum statt. Referent war der renomierte Sportphysiotherapeut DOSB und Head -Instructor für Kinesiologisches Tape Christian Röhrs. Der Sportphysiotherapeut des DOSB und ehemalige Leistungssportler (u.a. 2 x deutscher Hochschulmeister) und im Bobfahren (u.a. 2.Platz Europacup) begann während seiner aktiven Karriere seine Ausbildung. Es folgten Anstellungen als Fachlehrer, in verschiedenen Rehazentren und am Olympiastützpunkt München. Der Praxisinhaber betreute Profi – Snowboarder, Athleten des Deutschen Leichtathletik Verbandes, der Junioren-Nationalmann-schaft Basketball bei Welt – und Europameisterschaften und seit kurzem die Nationalmannschaft American Football. Daneben unterrichtet er seit 1995 in verschiedenen Sportverbänden und ist seit 2005 Ausbilder für Kinesiologisches Taping.

Anfang der siebziger Jahre wurde in Japan nach neuen Therapietechniken mit sanfteren Ansätzen gesucht. Ziel war es, negative Auswirkungen durch die konventionelle chiropraktische Behandlung möglichst gering zu halten. Die gewonnenen Entwicklungs-ergebnisse mit speziellen Pflastern (Tape), welches als elastisches, luftdurchlässiges und selbstklebendes Tape den Elastizitätseigenschaften der menschlichen Haut nachempfunden ist, führten in Verbindung mit den Erkenntnissen der Kinesiologie zu einem vollkommen neuen Behandlungskonzept. Die spezifische Art des Klebens stimuliert das lymphatische System, verbessert die Zirkulation, reguliert den Muskeltonus und aktiviert das Schmerzdämpfungssystem. Hieraus ergibt sich eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten in der Prophylaxe, der Sportphysiotherapie, bei diversen Schmerzproblematiken, der Orthopädie, der Lymphologie und vielem mehr. Damit gehört „Kinesiologisches Taping“ mittlerweile zum festen Bestandteil vieler Therapeuten.

Im Kurs wurden die Basistechniken anhand von Krankheitsbildern erarbeitet. Christian Röhrs verstand es, die Schwerpunkte der Ausbildung für eine praxisorientierte Nutzung zu vermitteln.

Uschi Martin Rehazentrum
Bgm-Seidl-Platz 1
93444 Bad Kötzting
Tel. +49 9941-88 00