Physio – Ergo – Logo

Physiotherapie / Krankengymnastik

Ziel ist die Schmerzbehandlung und Beseitigung von Funktionsdefiziten.

Mit Physiotherapie bzw. Krankengymnastik können unsere hochqualifizierten Therapeuten vom Uschi Martin Rehazentrum Sport- und Unfallverletzungen, altersbedingte Verschleißerscheinungen im Rücken sowie Nerven-, Herz-, Gefäß-, Stoffwechsel und Atemwegserkrankungen positiv beinflussen.

Ergotherapie

Ergotherapeuten behandeln Menschen aller Altersstufen mit Störungen der  Motorik, Sensorik, der Wahrnehmung, der geistigen und psychischen Fähigkeiten.

Sie wenden handwerklich gestalterische Techniken an und setzen alltagsbewältigende Methoden ein, um körperliche sowie geistige Beeinträchtigungen zu behandeln. Ziel ist die größtmögliche Selbständigkeit im Leben zu ermöglichen.

Logopädie

In der Logopädieabteilung des Uschi Martin Rehazentrums erhalten Sie Beratung, Diagnose und Therapie bei Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen vom Kindesalter bis hin zum Erwachsenen.

Die Behandlung findet in Einzeltherapien und mit ärztlicher Verordnung statt. Bei Transport- oder Gehunfähigkeit kann die Therapie auch im häuslichen Bereich des Patienten erfolgen.

Nach umfassender Befunderhebung werden bei Bedarf entsprechende, individuell abgestimmte Therapiemaßnahmen eingeleitet, wobei sowohl der verbale Bereich als auch der nonverbale Bereich (u. a. Gestik, Mimik, Körperhaltung) beachtet wird. Therapieinhalte und Therapieziele werden individuell gewählt und mit dem Patienten besprochen.

Wichtige Schwerpunkte können u. a. die Verbesserung der Motorik der Gesichtsmuskulatur, der Kau- und Schluckmuskulatur, der Atmung, des Stimmapparates, der Aussprache, des Sprechtempos und der kommunikativen Fähigkeiten sein. Um die einzelnen Funktionen zu verbessern, werden in der logopädischen Therapie aktive Bewegungsübungen, Wahrnehmungsübungen, Entspannungs- und Kräftigungsübungen, Tonband- und Videoaufzeichnungen, Spiegel zur Eigenkontrolle etc. eingesetzt.

Ziel der logopädischen Therapie ist es, Störungen der Stimme, der Sprache, des Redeflusses, der Artikulation und des Schluckens zu bessern oder zu beheben, um die Lebensqualität zu erhöhen und soziale Integration zu erleichtern.

Anwendungsgebiete:

  • Kindertherapie
  • Neurologische Sprach- und Sprechstörungen
  • Dysphagie (Schluckstörung)
  • Dysphonie (Stimmstörung)