Suche

YOGA jetzt auch abends!


Dysphagie (Schluckstörung)

Bei vielen Erkrankungen des Gehirns bzw. nach Operationen im Kopf- und Halsbereich kann eine Schluckstörung auftreten. Probleme beim Schlucken vermindern entscheidend die Lebensqualität und es besteht die Gefahr der sozialen Isolation. Anstelle des Genusses von Essen und Trinken tritt die Angst. Es können Probleme beim Schlucken unterschiedlicher Konsistenzen auftreten, auch die Mundpflege kann beeinträchtigt sein.

Die logopädische Therapie umfasst u. a.:

  • Verbesserung der Körperhaltung, Körperspannung
  • Verbesserung der Mund- und Gesichtsmotorik durch gezielte Reiz- und Mobilisationstechniken z.B. nach FOTT
  • Verbesserung des Mundschlusses und der Speichelkontrolle
  • diätetische Maßnahmen und Erlernen von Ersatzstrategien
  • therapeutische Mundpflege und Schluckstimulation
  • Erlernen kompensatorischer Schlucktechniken
  • gemeinsames Erarbeiten des Schluckens unterschiedlicher Konsistenzen
Uschi Martin Rehazentrum
Bgm-Seidl-Platz 1
93444 Bad Kötzting
Tel. +49 9941-88 00