Suche

YOGA jetzt auch abends!


Wärme-/Kältetherapie

Wärmetherapie wird in erster Linie eingesetzt bei Schmerzsyndromen der Wirbelsäule, Verspannungen der Muskulatur, HWS-/BWS- und LWS-Syndrom, zu Muskellockerungen und als Vorbereitung für die Massagetherapie. Es gibt verschiedene Anwendungsformen, sie z.B. Naturmoorpackungen (Fango), Heisse Rolle oder Rotlicht. Alle drei Wärmeformen lassen sich sehr gut mit Manueller Therapie, Krankengymnastik und  Massagen kombinieren.

Die lokale Anwendung von Eis lässt sich ebenfalls gut mit Krankengymnastik und Manueller Therapie kombinieren. Die Kryotherapie ist sehr wirkungsvoll bei entzündlichen Symptomen, nach Operationen zur Schmerzlinderung und zum Schwellungsabbau, bei rheumatoider Arthritis und nach Verletzungen.

Uschi Martin Rehazentrum
Bgm-Seidl-Platz 1
93444 Bad Kötzting
Tel. +49 9941-88 00