Suche

PNF (auf neurophysiologischer Basis)

Die Propriozeptiven Neuromuskulären Fazilitation (PNF) hat in der Krankengymnastik einen hohen Stellenwert. Sie wird angewandt um physiologische Bewegungsmuster anzubahnen und dafür notwendige Muskelgruppen in Bezug auf Kraft und Koordination zu optimieren. Durch eine spezielle Übungstherapie bei der der Therapeut dem Patienten Widerstände gibt, wird die Muskulatur und deren neurologische Ansteuerung trainiert. Dieses Konzept bewirkt eine Kräftigung, Mobilisierung und Koodinationsverbesserung.

Die Therapie kommt vor allem bei folgenden Diagnosen zum Einsatz:

  • Muskuläre Insuffienz
  • periphere Nervenläsion
  • Hemiparese
  • Koordinationsstörung
  • Atrophie
  • nach Kniegelenksoperationen
  • VKB-Plastik
  • Schulterinstabilität

Uschi Martin Rehazentrum
Bgm-Seidl-Platz 1
93444 Bad Kötzting
Tel. +49 9941-88 00